Graphics

Spart Zeit & Kosten

Teams verbringen zu viel Zeit mit Kalender-Tetris und Sitzungsmarathons. Agree vereinfacht: sitzungsfrei, dezentral, zeitversetzt.

Stärkt Kollaboration

Integriere die Ansichten, Meinungen und Feedbacks anderer. Wer sich gehört fühlt, steht eher hinter Entscheidungen.

Erhöht Transparenz

Mit Agree sind Entscheidungsprozesse nachvollziehbar und transparent. Das steigert das Vertrauen und verhindert Missverständnisse.

Anwendungsbereiche

Projektleitung

Beschleunige Entscheidungsprozesse und behalte jederzeit die Übersicht über den aktuellen Stand der Entscheidungen.

Gruppen & Teams

Beteilige beliebig viele Personen an Entscheidung und stärke Vertrauen, Kollaboration und Selbstorganisation.

Community Management

Hol dir Feedback & Meinungen von Mitgliedern ein. Trefft gemeinsam und asynchron Entscheidungen ohne Sitzung.

Human Resources

Genehmige mit einem klick Anträge wie z.B. für Weiterbildungsbudgets und erneure Abmachungen oder Verträge komplett digital.

Verwaltungsräte

Ersetze mühselige VR-Sitzungen und triff gemeinsam mit den Verwaltungsräten rechtlich bindende Entscheidungen mit Agree.

Vereinsvorstände

Organisiere deinen Vorstand komplett digital. So kommt ihr schneller vorwärts und seit nicht auf physische Sitzungen angewiesen.

Bauwesen

Michelle Meier
Amnesty Schweiz
«Agree ist simpel, klar strukturiert und einfach zu nutzen.»
Screenshot

Mehr Engagement

Menschen engagieren sich deutlich mehr, wenn sie mitentscheiden können. Denn so tragen sie einen wesentlichen Teil der Verantwortung mit.

Screenshot

Alles dokumentiert

Mit jedem Agree erstellst du ein kleines Entscheidungsprotokoll und findest alle Beschlüsse in gemeinsamen Workspaces. So verhinderst du Missverständnisse und alle können nachvollziehen, wie Beschlüsse zu Stande kamen.

Screenshot

Schneller am Ziel

Dank zeitversetzten und strukturierten Entscheidungsprozessen kommst du schneller zu einer Gruppenentscheidung.

Features

Entscheidungstypen

Screenshot

Ranking

Die mitentscheidende Person ordnet die vorhandenen Vorschläge nach individuellen Präferenzen. Als Resultat entsteht eine gemeinsame Rangliste.

Voting

Die mitentscheidende Person gibt eine vorgegebene Anzahl Voten auf einen oder mehrere vorhandene Vorschläge ab – aber maximal ein Votum pro Vorschlag.

Konsent

Die mitentscheidende Person kann einen einzelnen Vorschlag annehmen oder ablehnen. Eine Ablehnung erfordert einen schlüssigen Einwand, inwiefern diese Entscheidung dem Team Schaden zufügen könnte.

Approval

Die mitentscheidende Person kann einen Vorschlag final und quasi-vertraglich absegnen. Bei Ablehnung muss eine Begründung mit Vorschlag zur Änderung abgegeben werden.

Ja/Nein/Enthaltung

Die mitentscheidende Person kann zu einem Vorschlag «Ja» oder «Nein» sagen – oder sich der Entscheidung enthalten. Bei einem «Nein» muss eine Begründung abgegeben werden.

Dotmocracy

Die mitentscheidende Person verteilt eine vorgegebene Anzahl Punkte frei auf die vorhandenen Vorschläge: zum Beispiel alle Punkte auf eine Option – oder nach Lust und Meinung.

Erfahre wie andere Organisationen Agree einsetzen

Zu den Customer Stories →

Vorteile von Team-Entscheidungen

Weiterlesen ↗

Swiss Engineering & Privacy by Design

Agree wird in der Schweiz entwickelt und betrieben. Der Schutz der Privatsphäre unserer Nutzer:innen hat höchsten Stellenwert. Wir verwenden für den Betrieb von Agree Drittanbietende, die ihren Unternehmenssitz in der Schweiz oder der EU haben.